Kostenlose Schuh-Keller Hotline in DeutschlandService: 0800-5112233 (kostenlos in D)

Alpinschuhe für Steigeisen

Weitere InfosInfos zur Kategorie...

Informationen und Tipps zu Alpinschuhen für Steigeisen

Für das im höheren Gebirge zu erwartende raue Gelände, braucht es robuste Bergschuhe mit höherem Schaft für gute Seitenstabilität. Verletzungen im Fuß- und Knöchelbereich gibt es vorwiegend beim Bergabgehen. Das gesamte Gewicht liegt abwechselnd jeweils auf einem Fuß, der Untergrund ist selten eben, ein Umknicken des Fußes ist schnell passiert. Nur geübte Bergsteiger mit entsprechend stark ausgebildeter Beinmuskulatur vertragen in dieser Situation auch Schuhe mit einem niedrigeren Schaft, der entsprechend viel Bewegungsfreiheit zulässt. Die Sohlensteifigkeit wird von der Art der Tour bestimmt. Sind z.B. lange Wege über Gletscher auch mit steilen Passagen geplant, hat sich die sehr steife Sohle am besten bewährt. Die Steigeisen - in diesem Fall mit Metall-Frontbügel – können straff eingestellt werden, sodass ein Verlieren der Eisen ausgeschlossen ist. Ein leichter Nachteil der steifen Sohle ergibt sich beim Gehen auf glatten Wegen, die im Gebirge aber selten sind. Auch spielt für diese Fälle die vorgegebene Biegung der Sohlen eine wesentliche Rolle. Wir haben solche Schuhe in die Kategorie 6 eingeordnet.

Sind im Unterschied zu dem vorher beschriebenen Gelände Touren mit gemischtem Untergrund – vorwiegend Fels, Waldboden und Klettersteige – geplant, genügt ein Bergschuh mit noch etwas abrollfähiger Sohle, der an der Ferse eine Sohlenverlängerung zur Aufnahme eines Kipphebels vom Steigeisen hat. Durch die noch etwas biegsamere Sohle ist der Zug beim Abrollen des Fußes auf die Ferse weniger stark. Es läuft sich demnach etwas angenehmer auf ebenen Wegen. Im Felsgelände spielt dies weniger eine Rolle. Wenn im Bedarfsfall eine Gletscherzunge oder ähnliches zu überqueren ist, kann das Steigeisen mit Kipphebel schnell angelegt werden. In solchen Fällen ist ein Steigeisen mit Frontkorb zu empfehlen. Dieses ist für alle Schuhe verwendbar, die eine Aufnahme-Möglichkeit des Kipphebels an der Ferse haben. Eine Sohlenverlängerung an der Schuhspitze – zur Aufnahme des Frontbügels – ist nicht notwendig, das Abrollen des Schuhes unterwegs wird erleichtert. Schuhe für solche Touren, haben wir in die Kategorie 5 eingeordnet.

Kategorie-Infos ausblenden

  

Seite:  1  2  3  4  [>>] 

La Sportiva G2 SM Übergrößen

745,00 EUR

La Sportiva G2 SM Expeditionsschuh

650,00 EUR

Mammut Nordwand High GTX Expedition

UVP 550,00 EUR
Nur 445,00 EUR

La Sportiva Batura 2.0 GTX

UVP 530,00 EUR
Nur 450,00 EUR

La Sportiva Nepal Cube GTX

480,00 EUR

Keller Glärnisch Men Edition

ab 460,00 EUR

Keller Bernina Edition triegenäht

460,00 EUR

Hanwag Zentauri GTX

440,00 EUR

La Sportiva Nepal EVO Men GTX

430,00 EUR

Scarpa Mont Blanc Pro GTX

430,00 EUR

Scarpa Mont Blanc GTX

420,00 EUR

Mammut Magic Guide High GTX Men

420,00 EUR

La Sportiva Nepal Extrem Übergrößen

400,00 EUR

Mammut Eiswand GTX Bergschuh

UVP 400,00 EUR
Nur 285,00 EUR

Lowa Alpine Pro GTX

380,00 EUR

La Sportiva Nepal-Trek Evo Men natur

360,00 EUR
  

Seite:  1  2  3  4  [>>] 

Zeige 1 bis 16 (von insgesamt 52 Artikeln)